St. Peter Apotheke, Zürich

Das warme Ambiente der Räume und die Lage nahe der Zürcher Bahnhofstrasse macht die St. Peter Apotheke zur unverwechselbaren Stätte für die Gesundheit.

Ausgangslage

Das traditionsreiche Haus gehört zu den führenden komplementär-medizinischen Adressen in Zürich. Das Sortiment umfasst Heilmittel der Homöopathie, der anthroposophischen und der traditionellen chinesischen Medizin sowie Kräuter und Tinkturen der westlichen Kräuterheilkunde. Die schulmedizinischen Medikamente gehören ebenfalls zum Angebot. Das grosse Sortiment benötigt viel Platz. Die prominente Lage in der Stadt Zürich verlangt dementsprechend hohe Mietzinse.

Aufgabenstellung

Obwohl die Mietfläche verkleinert werden sollte, mussten dieselben Dienstleistungen und das gleiche Sortiment gleichwohl angeboten werden. Der Vermieter konnte somit ein neues Ladenlokal nebenan realisieren. Global Shop Design wurde als Teilnehmerin zum Wettbewerb eingeladen und erhielt den Zuschlag mit der Begründung, dass wir eine grosse Sensibilität für die bestehenden Räume und Einrichtungen in das Projekt miteinbezogen hatten. Zusätzlich konnte die Offizin vergrössert werden, und auch ein Beratungsraum wurde hinzugewonnen.

Lösung

Der Umbau war komplex und sollte in mehreren Etappen erfolgen.

Zuerst wurde ein Provisorium für das bestehende TCM-Labor erstellt, danach wurde der Lift entfernt, welcher die Räumlichkeiten im UG und EG tangierte. Im UG wurde ein neues TCM-Labor mit teilweise bestehenden Möbeln errichtet. Während des Umbaus wurden das alte TCM-Labor, der Lift-Raum und der Vorplatz als Apothekenprovisorium mit den bestehenden Medikamenten-schubladen genutzt.

Danach erfolgte der Umbau der Apotheke. Die alten Möbel wurden auseinandergenommen und gelagert, der bestehende Marmorboden wurde durch neue Platten ergänzt. Im UG wurde ein Medikamentenautomat eingebaut, von welchem die Medikamente mittels Aufzug zu den Verkaufstresen im EG befördert werden. Hierfür waren Bohrungen zwischen Stahlträgern und Unterzügen nötig. Die alten Möbel wurden in einer neuen Anordnung platziert und ergänzt. Das Backoffice wurde optimiert und verschiedene Wände tapeziert. Somit konnte die Apotheke vergrössert, verschönert und gleichzeitig auch die Mietfläche verkleinert werden.

 

Frau Elfriede Seiler, Herr Guido Brun und Marianne Keller
Silvia Briggen AG
St. Peterstrasse 16
CH-8001 Zürich

«Wir haben die schönste Apotheke in Zürich … in der Schweiz.»

Guido Brun

 

«Die schönste Apotheke weltweit!»

 Elfi Seiler